Nach einem kurzen Abtasten in den ersten Minuten konnten wir zunächst einige gute Chancen erarbeiten.

Weiter gut nach vorne spielend, mit einigen Chancen gelang dann in der 15. Minute durch einen schönen Schuss von Ernis Gashi über den Torwart die 1:0 Führung.

Unsere Jungs gaben nun richtig Gas und erspielten Chance um Chance sodass in der 27. Minute das verdiente 2:0 durch unseren Neuzugang Joseph Arakil erfolgte. Im Mittelfeld zeigte Riccardo Schirinzi in der ersten Halbzeit eine überragende Leistung und sorgte mit gefährlichen Pässen und Spielzügen für ständige Gefahr.

Nach der Halbzeit zeigten sich einige Schwächen und Unkonzentriertheit im Göppinger Spiel, welche für einige gute Chancen für unsere Gäste aus Grübingen sorgten. Nachdem wir uns wieder halbwegs sortieren konnten, fiel in der 53. Minute durch Riccardo Schirinzi mit einem strammen Schuss das 3:0.

Die Gäste aus Grübingen zeigte weiterhin eine starke Moral und konnten in der 55. Minute den 3:1 Anschlusstreffer durch eine schöne Flanke machen. Ein besonderer Dank gilt den sehr fairen Gästen aus Grübingen, welche uns vor einige schwere Aufgaben im Spiel gestellt haben.

Fazit: Mit großem Willen und Einsatz konnten unsere Jungs den 3:1 Sieg erarbeiten, somit gibt der Spielverlauf und auch das Ergebnis Mut und Motivation für die nächste Aufgabe am kommenden Samstag, 19.03.2022 gegen den FC Donzdorf wo uns wieder eine sehr schwere Aufgabe erwartet.