Bei strahlendem Sonnenschein stand am Samstag der dritte Spieltag der Bezirksstaffel auf dem Plan. Unsere Jungs traten zum Auswärtsspiel beim VfL Kirchheim/Teck II an.

Nach einer kurzen Phase des Abtastens zwischen beiden Teams wurden die Göppinger stärker. Nachdem einige Chancen ungenutzt blieben, fiel in der 10. Minute endlich das 1:0 durch Johannes. Auch in den Folgeminuten waren unsere Jungs das bessere Team, um dann jedoch in der 18. Minute durch ein Gegentor nach Eckball geschockt zu werden. Das Spiel wurde nun auch von Seiten der Kirchheimer besser, aber dennoch gingen die Göppinger kurz vor der Pause erneut und hochverdient in Führung. Nach sehenswertem Zusammenspiel mit Luca war wieder Johannes der Torschütze. Fast im Gegenzug dann jedoch die riesige Chance zum Ausgleich für Kirchheim, die den Ball aber trotz mehrerer Versuche nicht im Tor unterbekamen.

In der 2. Hälfte verflachte das Spiel, es wurden kaum noch große Chancen herausgespielt. Stattdessen wurde die Begegnung nun vor allem von Kirchheimer Seite immer aggressiver geführt, was auch die drei gelben Karten gut belegen. Dem aus unserer Sicht erlösenden 3:1 in der 51. Minute ging ein starker Sololauf durch Hope voraus. Er setzte sich auf der rechten Außenbahn durch und spielte dann trotz eigener Schusschance noch einen Querpass auf Filip, der den Ball im Fallen versenkte. Das war dann zugleich der Endstand. Mit nun 9 Punkten aus drei Spielen geht es nächste Woche zum Tabellendritten SGM TV Hochdorf/Notzingen/Plochingen I.