D1 muss im Entscheidungsspiel gegen den FC Eislingen antreten

1.Göppinger SV – TSV RSK Esslingen I  4:1 (2:0)

Bei schönstem Spätsommerwetter stand für unsere Jungs am Samstag der letzte Spieltag der Qualifikationsstaffel an. Gegner war der TSV RSK Esslingen I. Die Ausgangslage war klar: es musste zumindest gewonnen werden, um bei Punktgleichstand mit der Mannschaft vom 1. FC Eislingen I ein Entscheidungsspiel um den Staffelsieg zu erzwingen.

In einer durchaus kampfbetonten Partie gingen die Göppinger schon früh mit 1:0 nach einem Strafstoß in Führung. In der 11. Minute folgte das 2:0 nach tollem Sololauf. Im Anschluss wurden zwar weitere hochkarätige Torchancen herausgespielt, aber leider konnte keine mehr genutzt werden. So blieb es beim hochverdienten 2:0-Pausenstand.

Nach der Pause dann zunächst wieder zwei schnelle Tore zum 4:0 – unter anderem mit einem sehenswerten Kopfballtreffer. Von Esslingen war bis dahin nicht viel zu sehen. In der Folgezeit verflachte die Partie aber zusehends und es wurden auch kaum noch große Chancen erspielt. Stattdessen wurden die Jungs vom TSV Esslingen stärker und erzielten nicht unverdient den Anschlusstreffer.

Am Ende stand ein souveräner 4:1-Sieg zu Buche, der aufgrund der Höhe im Parallelspiel von Eislingen leider nicht für Platz 1 gereicht hat. Nun gilt es im Entscheidungsspiel am kommenden Samstag den Staffelsieg doch noch einzufahren.

Kategorien: Jugend