#ZUSAMMENSTÄRKER​

A-JUGEND

A1 (U19)

Abdulkadir Garip A2 E4 F1
Abdulkadir Garip

Trainer
0172 5326469
a.kadir61@gmx.de

Frank Leipner A2
Frank Leipner

Trainer
0174 9086951
fleibie@arcor.de

Erguen Oezer
Ergün Özer​

TW-Trainer
07161 951663
mobil 0178 1082744
erguen.oezer@outlook.de

Montag19:00-20:30Städtischer Allwetterplatz SüdKab. 3
Dienstag17:30-19:30Städtischer Allwetterplatz NordKab. 3
Donnerstag17:30-19:30Städtischer Allwetterplatz SüdKab. 3
   Freitag                                       19:30-21:00                                Städtischer Allwetterplatz Nord                                                                 Kab. 3
A-Junioren Bezirksstaffel (21/22)

1.Spieltag A1-Junioren Bezirksstaffel 21/22

SGM Grafenberg – 1.Göppinger SV I   2:3 (0:2)

 

Endlich konnte es nach einer sehr langen Corona Pause wieder losgehen. Wir waren zu Besuch bei der SGM Grafenberg.

Genau um 16.30 Uhr fing das Spiel an. Die Grafenberger standen nur in ihrer Hälfte mit der Aufstellung 4-4-2. Sie versuchten mit aller Macht zu verhindern, manchmal hart an der Grenze, dass wir nicht zum Torschuss kommen. Aber durch sehr gute Kombinationen konnten wir in der 11. Minute das erste Tor erzielen. So ging es weiter. 9 Minuten später fiel das 2 Tor für uns. Und mit diesem Stand ging es auch in die Pause.

Nach der Halbzeit wurde von Seiten der Heimmannschaft nur noch gefault, beleidigt und provoziert. So etwas hat im Fußball nichts zu suchen. Auch wenn man keinerlei Chance hatte den Ball zu erreichen, wurde mit gestrecktem Bein oder mit unfairen Mitteln versucht unsere Spieler aufzuhalten. Dies wurde auch noch von der Bank durch Zurufen bestärkt. Leider wurde dies viel zu spät vom Schiedsrichter unterbunden. Am Ende haben wir das Spiel mit 2-3 gewonnen, aber wir mussten dafür einen hohen Preis zahlen. 4 Verletzte, davon 2 Schwerverletzte die eine Weile ausfallen werden. So etwas wünscht sich keiner!!

2.Spieltag A1-Junioren Bezirksstaffel

1. GSV – SGM Reichenbach/Deizisau 6:0 (4:0)

Gestern war der Tabellenführer SGM Reichenbach/Deizisau zu Besuch beim 1. Göppinger Sportverein. Leider mussten wir nach dem letzten Sieg gegen Grafenberg mit 4 Stammspielern weniger antreten. Ein Spieler muss am Dienstag operiert werden. Zwei weitere Spieler werden noch 8 Wochen ausfallen. Wir wünschen ihnen allen eine schnelle Genesung und gute Besserung.

Der Tag fing schon sehr hektisch an. Der SGM Reichenbach trat zum Spiel komplett in schwarz an. Und weil wir auch schwarze Hosen und Stutzen hatten, wollte der Schiri das Spiel nicht anpfeifen. So zogen wir uns komplett in weiß um und hatten nur noch 10 Minuten bis zum Spielanpfiff und dieser erfolgte dann pünktlich. Jetzt konnte es endlich losgehen. Die Jungs waren konzentriert und so musste der gut leitende Schiri gleich nach 6 Minuten das 1 zu 0 für uns notieren. In der 10. Minute fiel endlich das zweite Tor für uns. So ging es weiter und wir konnten mit einem guten 4 – 0 in die Pause gehen. In der 2 Halbzeit nahmen wir einige Veränderungen vor und testeten neue Sachen aus. Trotzdem gelang es den Jungs noch 2 Tore zu erzielen.

Stark Jungs, so kann es weitergehen!

IMG_6483
IMG_6483
IMG_6179

1. GSV – SGM Reichenbach/Deizisau 6:0 (4:0)

IMG_6179
IMG_6476
IMG_6476
IMG_6463
IMG_6463
IMG_6447
IMG_6447
IMG_6409
IMG_6409
IMG_6366
IMG_6366
IMG_6562
IMG_6562
IMG_6293
IMG_6293
IMG_6521
IMG_6521
IMG_6260
IMG_6260
IMG_6517
IMG_6517
previous arrow
next arrow
 

A-Junioren siegen souverän mit 1:9 beim SGM Donzdorf/Reichenbach

3.Spiel der A1-Junioren Bezirksstaffel 21/22

SGM Donzdorf/Reichenbach – 1.Göppinger SV I   1:9 (0:4)

 

Bei besten Wetterbedingungen gingen die Göppinger in das Spiel gegen SGM Donzdorf/Reichenbach.

Da wir immer noch Ausfälle zu verzeichnen haben, mussten wir wieder einmal alles umstellen. Aber das ist für die Jungs kein Problem. Sie wurden so ausgebildet, dass sie mehrere Positionen spielen können.

Genau um 16.30 Uhr fing das Spiel an. Ruck zuck fiel das erste Tor in einer Rekordzeit von 20 Sekunden. Die Jungs wurden dadurch aber nicht überheblich und spielten guten Fußball. Chance für Chance spielten die Göppinger sich heraus und gingen mit einem Vorsprung von 4 Toren in die verdiente Pause. Nach der Pause häuften sich die Fehlentscheidungen des Schiris massiv und brachten totale Unruhe ins Spiel. So erzielten auch die Gegner die 4 Meter im Abseits standen, dass Anschlusstor. Die Mannschaft ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und erzielten in der 2 Hälfte noch weitere 5 Tore. Nach dem Spiel waren alle hungrig und die Mannschaft war noch gemeinsam beim Döner-Essen. Nächste Woche haben wir spielfrei und alle können ihre Verletzungen auskurieren, damit sie für den nächsten Gegner bereit sind!

IMG_6581
IMG_6581
IMG_6609

SGM Donzdorf/Reichenbach – 1.Göppinger SV I 1:9 (0:4)

IMG_6609
IMG_6617
IMG_6617
IMG_6620
IMG_6620
IMG_7381
IMG_7381
IMG_6642
IMG_6642
IMG_6664
IMG_6664
IMG_6722
IMG_6722
IMG_6750
IMG_6750
IMG_6919
IMG_6919
IMG_6921
IMG_6921
IMG_6923
IMG_6923
IMG_7182
IMG_7182
IMG_7220
IMG_7220
IMG_7244
IMG_7244
IMG_7373
IMG_7373
IMG_20211002_194304
IMG_20211002_194304
IMG_20211002_194312
IMG_20211002_194312
IMG_20211002_194318
IMG_20211002_194318
previous arrow
next arrow
.
.

A1 siegt im Fußballkrimi in Frickenhausen

1 FC Frickenhausen – 1.Göppinger SV I   2:5 (2:0)

Gestern hatte die A1-Jugend vom 1. Göppinger Sportverein ihr erstes Pokalspiel. Und das auch noch gegen die bis jetzt ungeschlagene A1-Mannschaft vom 1. FC Frickenhausen. Unser Wissen über diese Mannschaft hielt sich sehr in Grenzen und somit war die Vorbereitung auch nur bedingt möglich. Auch die Anfahrt bewies sich als mühsam, wobei man froh sein konnte, dass wir rechtzeitig zum Spiel auf dem Sportgelände ankamen. Überall war Stau. Wir bereiteten uns so schnell es ging aufs Spiel vor. Normalerweise sollte das Spiel im Stadion des Gastgebers, welches ein Rasenplatz ist, stattfinden. Doch der deutlich kleinere Kunstrasenplatz, auf dem überraschenderweise gespielt wurde, machte diese stressige Situation kein Stück leichter. Das Spiel fing pünktlich an und der Trainer von FCF stellte seine Mannschaft sehr gut gegen uns ein. Die Göppinger waren zwar die ganze Zeit im Ballbesitz aber leider wollte der Ball nicht ins Netz. Mindestens 5-mal trafen die Jungs den Pfosten oder der gut haltende Torspieler fischte den Ball aus den Kasten heraus. Ruck zuck trafen die Hausherren mit zwei Kontern und jeweils zwei Sonntagsschüssen ins Tor. Wir liefen jetzt dem Anschlusstreffer hinterher und der FCF setzte alles auf die Defensive. Mit einem Rückstand von 2 Toren ging es in die Kabine. Das Trainierteam stellte jetzt die Mannschaft um und die Jungs kamen motiviert wieder auf das Spielfeld. Nun wurde das Spiel auch härter und wir trafen auch wieder. Wir spielten fast nur noch auf einer Spielhälfte und erzielten in kürzester Zeit 2 Tore, so dass es unentschieden stand. Wir erhöhten den Druck aber der Ball wollte wieder nicht in den Kasten. In der letzten Spielminute schossen die Jungs aus kürzeste Nähe mindesten 5-mal auf das gegnerische Tor, doch auch hier wurden wir nur enttäuscht. Es war spannend bis zum Schluss.

Jetzt ging es zum Elfmeterschießen und alle hatten das größte Vertrauen zu unserem Torspieler. Der FCF musste als erstes an den Punkt und da flatterten schon die Nerven. Der Ball ging weit übers Tor. Unser erster Schütze verwandelte souverän und wir gingen in Führung. Auch der zweite Spieler vom FCF zeigte keine Nerven und schoss links am Tor vorbei. Göppingens Zweiter hingegen traf genau so gut wie sein Mannschaftskollege. Es machte sich der nächste Kicker des FCF auf dem Weg, um seinen Schuss ins Tor zu bringen. Doch diesen Plan konnte der Torspieler unserer Mannschaft verhindern. Nun war es fast geschafft. Ein Tor mussten die Göppinger noch schießen um dieses Pokalspiel zu gewinnen. Und das passierte direkt mit dem dritten Schützen. Da haben auch die Ablenkungsmanöver der Fans von Frickenhausen nicht mehr geholfen. Mit einem noch größeren Selbstvertrauen und verdienten Sieg machten sich die Jungs vom GSV schließlich auf den Heimweg und warten auf den nächsten Gegner.

4. Spieltag A1-Junioren Bezirksstaffel 21/22

1.Göppinger SV I – TSV Oberensingen I  4:0 (2:0)

 

Heute war der TSV Oberensingen zu Gast in Göppingen.

Der TSV ist ein ernst zu nehmender Gegner und ist nicht zu unterschätzen. Mit seinem hohen Pressing und seinem Stellungsspiel könnten einige Mannschaften richtige Probleme bekommen. Dies haben wir aber mit Bravour gemeistert. Unsere Abwehrreihe stand wie eine Wand. Auch die hohen Bälle vom Gegner meisterten die Jungs hervorragend. Unser Angriff wurde immer durch massive Fouls unterbrochen.  Aber das sind wir ja schon gewohnt und die Jungs meistern auch diese Aufgabe mit Disziplin. Auch im Strafraum wurde alles umgemäht ohne auf die Gesundheit zu achten.  Aber 2-mal blieb dem Schiri nichts anderes übrig und er musste auf den Punkt zeigen. Das war aber kein Problem für unsere guten Schützen und sie verwandelten souverän. Großes Lob an die Jungs, die wieder mal ohne Gegentor spielten.

IMG_7655

1.Göppinger SV I – TSV Oberensingen I  0:4 (0:2)

IMG_7655
IMG_7668
IMG_7668
IMG_7728
IMG_7728
IMG_7734
IMG_7734
IMG_7754
IMG_7754
IMG_7644
IMG_7644
IMG_7775
IMG_7775
IMG_7780
IMG_7780
previous arrow
next arrow
.
.

A Junioren erreichen problemlos im Bezirkspokal das Viertelfinale

Unsere Jungs mussten im Achtelfinale des Bezirkspokal gegen den TSV Jesingen antreten.
Die Göppinger fanden anfangs nicht ins Spiel und es wurden 100 % Chancen leichtsinnig vergeben. Und so ging man mit einer 0:1 Führung in die Pause.
In der 2. Hälfte der Partie lief es um einiges besser und wir konnten die Führung ausbauen. Am Ende gewannen die Jungs verdient mit einem 0:4 beim TSV Jesingen.

A – Junioren auch im 7. Spiel ungeschlagen – Sieg beim FTSV Kuchen 0:5

FTSV Kuchen I – 1.Göppinger SV I 0:5 (0:2)

Heute mussten wir gegen den 3. Platzierten unserer Bezirksstaffel FTSV Kuchen ran. Wir sollten bei schönstem Wetter im Ankenstadion spielen. Leider wurde uns das vom Kuchener Trainer verwehrt. Auch der Jugendleiter vom FTSV Kuchen hat nichts dagegen im großen Stadion zu spielen, aber der Trainer von Kuchen setzte sich durch und wir mussten auf einem kleinen Nebenplatz spielen. Die Kuchener hatten spielerisch nicht viel zu bieten. Außer lange Bälle und volles draufgehen war nicht viel zu sehen. Es dauerte circa 10 Minuten um in Führung zu gehen. Die Göppinger waren konzentriert und geduldig und noch 7 Minuten später fiel das 0:2 für uns. Auch in der zweiten Hälfte der Partie hatte Göppingen die Oberhand und gewann am Ende verdient mit 0:5.

An dieser Stelle möchten wir ein großes Lob an den gut leitenden Schiri aussprechen, der das Spiel ruhig und konsequent für beide Seiten führte.

IMG_7875

Wir sollten bei schönstem Wetter im Ankenstadion spielen.
Leider wurde uns das vom Kuchener Trainer verwehrt.

IMG_7875
IMG_7906
IMG_7906
IMG_7911
IMG_7911
IMG_7918
IMG_7918
IMG_7920
IMG_7920
IMG_7925
IMG_7925
IMG_7935
IMG_7935
IMG_7939
IMG_7939
IMG_7951
IMG_7951
IMG_7969
IMG_7969
IMG_7981
IMG_7981
IMG_8021
IMG_8021
IMG_7975
IMG_7975
previous arrow
next arrow
.
.

A – Junioren siegen auch im Spitzenspiel gegen den 2.-Platzierten TV Nellingen I mit 0:5

TV Nellingen I – 1.Göppinger SV I 0:5 (0:2)

Heute mussten wir gegen den 2.-Platzierten unserer Bezirksstaffel TV Nellingen antreten. Bis jetzt hatte Nellingen eine hervorragende Runde gespielt und sie waren uns auf den Fersen. Wir wussten, dass die Jungs sehr hart spielen. Dies bekamen wir auch gleich zu spüren. Aber unser Trainerteam stellte die Jungs hervorragend darauf ein. Und deshalb konnte unsere Mannschaft auch diese Situation und Herausforderung einwandfrei lösen. Nächste Woche haben wir unser letztes Spiel für dieses Jahr. Unser Gegner ist der TV Wendlingen, der jetzt auf dem 2. Platz gerutscht ist.

Wir wünschen den ganzen Verletzten eine gute Besserung! 

Screenshot (4)

A – Junioren siegen auch im Spitzenspiel gegen den 2.-Platzierten TV Nellingen I mit 0:5

TV Nellingen I – 1.Göppinger SV I 0:5 (0:2)

Screenshot (4)
vlcsnap-2021-11-14-15h05m27s881
vlcsnap-2021-11-14-15h05m27s881
vlcsnap-2021-11-14-15h05m22s949
vlcsnap-2021-11-14-15h05m22s949
vlcsnap-2021-11-14-15h05m24s030
vlcsnap-2021-11-14-15h05m24s030
vlcsnap-2021-11-14-15h02m06s430
vlcsnap-2021-11-14-15h02m06s430
vlcsnap-2021-11-14-15h02m00s835
vlcsnap-2021-11-14-15h02m00s835
vlcsnap-2021-11-14-11h46m25s304
vlcsnap-2021-11-14-11h46m25s304
previous arrow
next arrow
.
.
.

Bundesligist SSV Ulm 1846 zu Besuch beim 1. Göppinger Sportverein 1895

Heute war die A-Jugend des SSV Ulm 1846 zu Besuch in Göppingen um in einem Freundschaftsspiel gegen unsere A-Jugend anzutreten. Die A- Jugend der Gäste spielt in der Bundesliga und unsere Jungs nur Bezirksliga. Das sind 5 Klassen Unterschied und dafür haben sich die Göppinger sehr gut geschlagen.

In der ersten Halbzeit sah man fast keinen Klassenunterschied. Es gingen sogar die Göppinger mit 1:0 in Führung. Aber leider wurden Fehler in den eigenen Reihen knallhart bestraft und so gingen die Gäste mit einem 1:2 in die Pause. Auf Bitten des Trainers von Ulm ging es nach nur 5 Minuten Pause gleich weiter. In der zweiten Halbzeit konnte man sehen, dass unsere Jungs konditionell nicht mit den Ulmern mithalten konnten. Auch die Ersatzbank konnte dies nicht ausgleichen. Leider verloren die Göppinger das Spiel am Ende mit 1:7. Trotzdem sind wir stolz auf die Leistung der Jungs und konnten viel aus diesem Spiel lernen. Wir werden in den nächsten Wochen an unseren Defiziten arbeiten.

IMG_9200
IMG_9200
IMG_9207
IMG_9207
IMG_9222
IMG_9222
IMG_9238
IMG_9238
IMG_9281
IMG_9281
IMG_9305
IMG_9305
IMG_9311
IMG_9311
IMG_9323
IMG_9323
IMG_9351
IMG_9351
IMG_9353
IMG_9353
IMG_9357
IMG_9357
IMG_9374
IMG_9374
IMG_9376
IMG_9376
IMG_9378
IMG_9378
IMG_9391
IMG_9391
IMG_9394
IMG_9394
previous arrow
next arrow

A2 (U18)

Boris Jovic D4
Boris Jovic
Michael Schurr D4
Michael Schurr

Trainer
0173 3442231‬
m-schurr@gmx.de

Erguen Oezer
Ergün Özer​

TW-Trainer
0178 1082744
erguen.oezer@outlook.de

Montag19:00-20:30Städtischer Allwetterplatz SüdKab. 3
Dienstag17:30-19:30Städtischer Allwetterplatz NordKab. 3
Donnerstag17:30-19:30Städtischer Allwetterplatz SüdKab. 3

  Freitag                                            19:30-21:00                                     Städtischer Allwetterplatz Nord                                                                            Kab. 3

DEIN VEREIN – DEIN SPIEL.
SEI LIVE DABEI!

Kevin Dicklhuber jubelnd
Immer auf dem Laufenden – mit dem GSV-Newsletter!

Alle Infos rund um den Spielbertrieb, Turniere und mehr, direkt in dein Emailpostfach!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte deren AGB und Datenschutzbestimmungen .