Unsere A-Junioren konnten ihren Vorsprung auf 6 Punkte erhöhen. Dazu kommt noch, dass sie ein Spiel weniger haben als die anderen Mannschaften. Mit 7 Spielen und 21 Punkten und einem hervorragenden Torverhältnis von 37:4 Toren sind die Jungs zurecht auf dem 1. Platz. Am Samstag waren unsere Jungs zu Gast beim 3.Platzierten SV Ebersbach. Gleich in den ersten Minuten hätten die Göppinger durch eine Kombination in Führung gehen können. Nur durch eine gute Parade des Torhüters von Ebersbach konnte dies verhindert werden. Nur 3 Minuten später klingelte es im Kasten der Ebersbacher. 6 Minuten später musste der Torhüter wieder hinter sich greifen. Jetzt wurde von Seiten der Gastgeber das Spiel immer härter. Die Jungs wurden attackiert, obwohl der Ball schon längst weg war. Und der Schiri schaute nur zu und nahm dabei in Kauf das die Spieler sich schwer verletzen können. Reklamieren von unserer Seite wurde gleich durch eine gelbe Karte unterbunden. Trotzdem konnten man noch zweimal den Ball versenken und wir gingen mit einer Führung von 0:4 in die verdiente Pause.

Nach der Pause wurde es noch schlimmer. Das hatte nichts mehr mit Fußball zu tun. In der 68. Minute gab es einen Eckball für Ebersbach. Unser Torhüter wurde im eigenen Strafraum gefault, so dass er am Boden lag, und der Stürmer von Ebersbach schob den Ball mit beiden Händen ins Tor. Alle waren von dieser Aktion entsetzt, außer dem Schiri, der hat natürlich nichts gesehen. Immer wieder wurde der Ball von Ebersbach nach vorne gedroschen. Aber unsere Abwehrreihe hielt jedem Angriff stand. Die Trainer gingen jetzt kein Risiko mehr ein und wechselten die gelb vorbelasteten Spieler aus. Wir sind wirklich froh, dass sich bei so ein Spiel keiner verletzt hat und dass das Team sich so diszipliniert verhalten hat. Am Ende konnten die Jungs noch einmal treffen und gewannen verdient mit einem 5:1.

IMG_0929
IMG_0929
IMG_0934
IMG_0934
IMG_0940
IMG_0940
IMG_0950
IMG_0950
IMG_0968
IMG_0968
IMG_0969
IMG_0969
IMG_0997
IMG_0997
IMG_1007
IMG_1007
previous arrow
next arrow